Info- & Support-Telefon über Festnetznummer: +49 (0) 9560 98 16 90
Hosting, Webhosting, Webspace, Server, vServer, Domains, Reseller, SSL und vieles mehr!
Sicher einkaufen dank SSL-Verschlüsselung

Sicher einkaufen dank SSL-Verschlüsselung

DSGVO konformes Hosting

CO2 neutrales Hosting


Über 500 positive Bewertungen

Über 2.000 positive Bewertungen
und alle Auszeichnungen im Überblick

Empfehlen Sie uns weiter!

eMail-Verschlüsselung mit S/MIME-Zertifikaten

eMail-Zertifikate, auch bekannt als S/MIME-Zertifikate, sind digitale Zertifikate, die zum Signieren und Verschlüsseln von eMail-Nachrichten verwendet werden können. Wenn Sie eine eMail verschlüsseln, kann nur die Person welche die eMail entschlüsseln kann diese auch lesen. Der Empfänger kann sich auch sicher sein, dass die eMail in keiner Weise verändert wurde.

Warum sollte ich meine eMails verschlüsseln?

Wenn Sie Ihre eMails nicht verschlüsselt versenden, könnten Ihre eMails während der Übertragung von Angreifern gelesen werden. Dies ist insbesondere bei der Übermittlung sensibler Daten als kritisch anzusehen. Mit einer verschlüsselten eMail haben Sie eine 100%ige Garantie auf sichere Übermittlung Ihrer eMails während der gesamten Übertragungskette.

Viele eMail-Server verwenden SSL-Zertifikate für den Zugriff auf den Postein- und Postausgangsserver (POP3s / IMAPs / SMTPs). Diese sichern jedoch nur die Übertragungen zwischen dem Server und Ihrem lokalen Computer. Während der weiteren Übertragung im Internet ist diese eMail jedoch unverschlüsselt. S/MIME-Zertifikate sorgen für durchgängige Verschlüsselung während der kompletten Übertragung.

Bei Webspace-Verkauf.de erhalten Sie S/MIME-Zertifikate bereits ab günstigen 4,99 EUR monatlich.

Wie richte ich ein eMail-Zertifikate ein?

Der Prozess, ein eMail-Zertifikat zu erhalten, ist sehr einfach. Sie bestellen einfach bei Webspace-Verkauf.de eine solches Zertifikat und weisen nach, dass die gewünschte eMail-Adresse bzw. Mail-Domain Ihnen gehört. In der Regel reagieren Sie dazu einfach auf eine eMail, die der Zertifikatsanbieter an Ihre Adresse sendet. Sie erhalten dann die Zertifikatsdatei, die Sie in Ihrem eMail-Client installieren können.

Wie funktioniert ein SMIME eMail-Zertifikat?

Sobald Sie S/MIME-Zertifikate (Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions) in Ihrem eMail-Client installiert haben, können Sie signierte eMails versenden. Der eMail-Client Ihrer Kontakte sollte automatisch Ihr Zertifikat herunterladen und es dem Adressbuch hinzufügen. Sofern auch Ihre eMail-Kontakte S/MIME-Zertifikate nutzen, können Sie nach diesem Zertifikats-Austausch mit der verschlüsselten Kommunikation starten. Hierzu wird automatisch oder manuell die Schaltfläche "Verschlüsseln" beim Erstellen einer neuen EMail gewählt. Die Dokumentation des von Ihnen verwendeten eMail-Clients erklärt die Anwendung im Detail.

Welche eMail-Clients eignen sich für S/MIME-Zertifikate?

Die meisten Desktop-eMail-Clients unterstützen S/MIME-Zertifikate, folgend einige Beispiele:

Microsoft Outlook 2016/2013/2010/2007/2003
Windows Live Mail
Mozilla Thunderbird
MAC OS X Mail
Apple Mail
Eudora
iOS
Android

Nicht alle eMail-Clients unterstützen jedoch S/MIME-Zertifikate, so dass Empfänger durch den smime.p7s-Anhang in eMails irritiert werden können.

Erstellt am 23.11.2018 von Webspace-Verkauf.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier geht es zum Datenschutz